AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Fassung Juli 2018)
MS Electronics GmbH, Drausiedlung 195c, 9920 Sillian
FN426644v

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen der MS Electronics GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Einkaufsbedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an und widersprechen diesen. In Ergänzung hierzu gelten die den Produkten beiliegenden Lizenzbedingungen der Hersteller. Produktnamen und Logos sind Eigentum der Hersteller und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden. Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen und können von den gelieferten Produkten abweichen.

1.2 Mit dem Anklicken der Checkbox im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu“, erklärt sich der Besteller mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

1.3 Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich in die Länder möglich, welche in der Länderauswahl unseres Online-Shops aktuell wählbar sind, wenn dem keine rechtlichen Regelungen entgegenstehen. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so versuchen wir gern, Ihnen weiter zu helfen.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt kein rechtliches bindendes Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung im Online-Shop Waren zu bestellen. Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unmittelbar nach Eingang des Kaufangebotes erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Kaufangebotes dar. Ein Vertrag kommt durch die Bestellbestätigung noch nicht zustande. Ein Kaufvertrag übe die Ware kommt erst dann zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebotes per E-Mail erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware innerhalb von fünf Tagen an Sie versenden.

2.2 Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht.

2.3 Vertragssprache in Österreich ist Deutsch, in anderen Ländern Deutsch oder Englisch.

3. Preise

3.1 Für die Lieferung gelten die Preise im Online Shop zum Zeitpunkt der Bestellung. Die im Katalog bzw. im Online Shop ausgewiesenen Preise beinhalten die gesetzliche MwSt. Bei einer Erhöhung der MwSt. ist die MS Electronics GmbH verpflichtet, den dann gültigen MwSt.-Satz in Anrechnung zu bringen. Dies gilt ebenfalls bei einer Preiserhöhung auf dem Büchermarkt aufgrund der gesetzlichen Preisbindung. Bei Lieferungen an Kunden in einige europäische Länder ist die MS Electronics GmbH verpflichtet, den landesindividuellen Mehrwertsteuersatz zu berechnen. Die in den Preisen enthaltenden MwSt.-Sätze entsprechen, so gesetzlich gefordert, denen des im Shop vorausgewählten Landes.

3.2 Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten. Die Versandkosten je Land entnehmen Sie bitte dieser Aufstellung: Liefer-und Versandkosten. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers (Infos dazu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Zollamt). Die Verrechnung erfolgt in Euro.

3.3 Auf Rechnungen werden neben dem Einzelnettopreis/Gesamtnettopreis die weiteren Nebenkosten (Spesen, gültige MwSt./MwSt.-Satz) aufgeführt.

3.4 Aktionsangebote in unserem Shop können zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein. Einzelheiten ergeben sich aus der Produktbeschreibung.

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Zahlungsarten

  • Kreditkarte:
    Bei der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte zum Zeitpunkt der Bestellung.
  • Vorkasse (Banküberweisung):
    Bei der Zahlungsart Überweisung per Vorkasse hat der Kunde innerhalb einer Woche ab dem Zugang der Bestellbestätigung die Zahlung vorzunehmen. Die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto.
    Es bleibt insbesondere bei Erstbestellungen vorbehalten, Ware ausschließlich gegen Vorkasse oder mittels Kreditkartenverrechnung auszuliefern. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Bestellwert einen gewissen, von uns festgelegten Betrag überschreitet, der diese Vorgehensweise als Vorsichtsmaßnahme notwendig macht.
  • Kauf auf Rechnung:
    Bei der Zahlungsart Rechnung ist nach Erhalt der Rechnung sofort die Zahlung ohne Abzüge vorzunehmen. Die Rechnung liegt der Ware bei. Wir behalten uns vor, wem wir Kauf auf Rechnung gewähren.
  • Nachnahme in Österreich und Deutschland: 
    Bei der Zahlungsart Nachnahme liefern wir die Ware per Nachnahme, und behalten uns vor eine zusätzliche Nachnahmegebühr in der Höhe von EUR 10,00 zu verrechnen.
  • Selbstabholung (Bar):
    Bei der Zahlungsart Bar erfolgt die Bezahlung bei der Warenübergabe.

Die Zahlungsmöglichkeiten können unter Zahlung eingesehen werden.

4.2 Teilzahlungskauf
Teilzahlungsgeschäfte werden nicht gewährt.

4.3 Zahlungsverzug
Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Regelungen über den Zahlungsverzug.

4.4 Mahn- und Inkassospesen
Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen überschreiten, zu ersetzen. Sofern wir das Mahnwesen selbst betreiben, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung einen Betrag von EUR 12.-, sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von EUR 5.- jeweils zu bezahlen.

4.5 Annahmeverzug
Für den Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 0,1 pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bestehen wir auf Vertragserfüllung.

5. Widerrufsrechts des Verbrauchers

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

5.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie bzw. ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (MS Electronics GmbH, Drausiedlung 195c, A-9920 Sillian, E-Mail: widerruf@ms-electronics.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Innerhalb Österreich tragen wir bei Verträgen mit Verbrauchern die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren bei Verwendung des der Sendung beiliegenden Retouren-Paketaufklebers. Im Übrigen tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Außerhalb Österreichs entsprechen länder- und gewichtsabhängige Rücksendekosten bei Verwendung des MS Electronics Rücksendelabels den Transportpauschalen und sind unter Liefer-und Versandkosten einzusehen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Finanzierte Geschäfte
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein.
Ende der Widerrufsbelehrung

5.2 Das Widerrufsrecht gilt für alle EU-Länder

5.3 In Nicht-EU-Ländern, z.B. der Schweiz, berechnen wir die besonderen Kosten für die Zollabwicklung der Rücksendung.

5.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei:
Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, sowie
bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

5.5 Ist der Kunde Unternehmer gem. §1 UGB, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

6. Rücksendung von Waren

6.1 Rücklieferungen innerhalb Österreich
Da wir mit der Post besondere Vereinbarungen bzgl. Rücksendungen getroffen haben, bieten wir Verbrauchern im Sinne des KSchG, die das Widerrufsrecht nach vorstehender Ziffer 5.1 nutzen möchten, die generelle Möglichkeit zur Beauftragung der Post für den Rückversand unter Verwendung des der Sendung beigefügten Retouren Aufklebers.
Die Post-Beauftragung ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts.

6.2 Rücklieferungen von Ländern außerhalb Österreichs
Rücklieferungen können einfach, sicher und kostengünstig länderabhängig mit dem jeweiligen Transportdienstleister abgewickelt werden. Sie können MS Electronics über die E-Mail: widerruf@ms-electronics.at durch Eingabe der auftragsbezogenen Daten über Rücklieferungen und Angabe der zurückzusendenden Teile informieren und ein Retourenetikett anfordern.
MS Electronics wird die Retourenanzeige unverzüglich nach Erhalt prüfen und Ihnen ein Adressetikett für die Rücksendung zusenden. Sie können Ihre Rücksendung dann mit dem von MS Electronics erhaltenen Adressetikett mit der lokalen Post oder Service-Dienstleister zurückschicken.

7. Lieferfähigkeit

7.1 Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die bestellte Ware nicht verfügbar, wird MS Electronics Sie unverzüglich informieren und die Bestellung der Ware nicht annehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Etwaig bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich rückerstattet.
Sollte ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, weil MS Electronics ohne eigenes Verschulden selbst nicht rechtzeitig beliefert wurde, obwohl bei zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben wurden, werden die restlichen Waren ohne erneute Berechnung der Transportpauschale nachgeliefert, soweit dies für den Käufer zumutbar ist.

7.2 Die Lieferung erfolgt per Post, GLS oder UPS. Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. 
Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

7.3 Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, ergeben sich (Bestand vorausgesetzt) nach Erhalt Ihrer Bestellung, folgende Regellieferzeiten in Abhängigkeit zum Lieferort:
-Österreich: 2-3 Tage
-Deutschland / Schweiz: 3-4 Tage
-EU(ohne Österreich, Deutschland):bis zu einer Woche.
Eine Gewähr hierfür wird allerdings nicht übernommen, da es immer wieder zu Lieferengpässen kommen kann, oder zu Lieferproblemen seitens der Lieferanten, auf welche wir keinen Einfluss haben.
Sollte es zu einer für uns absehbaren Lieferverzögerung kommen, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert. Sollte der Kunde mit der verzögerten Lieferung nicht einverstanden sein, ist er berechtigt ohne Einschränkungen vom Vertrag zurückzutreten.

7.4 Die Versandkosten entnehmen Sie bitte dieser Aufstellung: Liefer-und Versandkosten

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der MS Electronics GmbH, Drausiedlung 195c, A-9920 Sillian. Wird bei Zahlungsverzug nach Mahnung nicht sofort Zahlung geleistet, so ist unsere Eigentumsvorbehaltsware unverzüglich herauszugeben.

9. Software/Lizenzen/Copyright

9.1 In vielen Fällen gelten bei bestimmten Artikeln (z.B. Software) über unsere Bedingungen hinausgehende Lizenzbestimmungen des Herstellers. Mit dem Öffnen der versiegelten Verpackung bzw. der Ingebrauchnahme erkennen Sie diese Bedingungen an und haften bei Verstoß für daraus entstandenen Schaden.

9.2 Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Website dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten dieses Angebotes sind urheberrechtlich geschützt. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der gesamten Website sind nur zum Zweck einer Bestellung bei unserem Unternehmen erlaubt. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.

10. Gewährleistung, Haftung, Garantie

Die Gewährleistung auf bewegliche Waren begrenzt sich auf die gesetzliche Frist von 24 Monaten ab der Warenübernahme durch den Käufer oder bei Dienstleistungen mit dem Datum der Bestellung. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung).

Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Ist der Kauf für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.
Unser Unternehmen haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Webshops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.

Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

11. Verschiedenes

11.1 Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz der Erfüllungsort.

11.2 Eine Geltendmachung von Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüchen steht nur dem Vertragspartner der MS Electronics GmbH zu.

11.3. Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs von Ihnen angefordert werden. Sie können die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Dazu können Sie entweder die anschließende Seite "Ihre Bestellung" oder die Mail "Empfangsbestätigung" benutzen.

11.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt werden.

12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und ADR Alternative Streitbeilegung

12.1 Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12.2 Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart.

12.3 Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger.

12.4 Wir verpflichten uns, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:

www.ombudsmann.at
Internet Ombudsmann
Margaretenstraße 70/2/10
A-1050 Wien

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:
Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren) http://www.ombudsmann.at/media/file/83.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_AStG-Verfahren.pdf 
Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren) https://secure.ombudsmann.at/media/file/84.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_Standard-Verfahren.pdf 

 

Copyright © 2018 - MS Electronics GmbH - All rights reserved.